Interessante Links

Wir haben für Sie wichtige und hilfreiche Links rund um die Pflegedieste  zusammengetragen. Von Kontakten zu Selbsthilfegruppen über Institutionen, die Sie beim barrierefreien Umbau Ihrer Wohnung beraten können. Aber auch Links zu Formularen wie z.B. der Patientenverfügung oder der Beantragung von Pflegegraden. Wir sind bemüht, die Liste aktuell zu halten, um Ihnen die Suche nach den geeigneten Ansprechpartnern und Institutionen zu erleichtern.

Sicherheit und Ordnung Ostholstein

Die Mitarbeiter des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung nehmen vielfältige Aufgaben wahr.Allgemeine Ordnungsangelegenheiten Im Fachgebiet Allgemeine Ordnungsangelegenheiten werden u.a. folgende Aufgaben wahrgenommen: – Ordnungsangelegenheiten . Ordnungsbehörden-Versammlungsbehörde-Gewerbe- und Handwerksrechts-Ladenschlussrecht-Schornsteinfegerwesen-Jagd- und Waffenbehörde-Ermittlungsgruppe Schwarzarbeit-Prostituiertenschutzgesetz-Allgemeinen Ordnungswidrigkeiten (außerhalb des Straßenverkehrsrechts)



Neustädter Tafel

Die Neustädter Tafel  versorgt derzeit rund 5 500 Menschen pro Monat  in Neustadt und Umgebung mit Lebensmitteln. Mit Obst und Gemüse, Brot und Aufschnitt, mit Waren des täglichen Lebens, die Geschäfte nicht mehr für verkäuflich halten und entsorgen würden. Die ehrenamtlichen Tafelhelfer verstehen sich als Team, das es sich zur Aufgabe macht, Essen dort hinzubringen, wo es hingehört. Zu Familien und Alleinstehenden, die nicht genug Geld haben, um ihr Leben auskömmlich zu bestreiten und sich ordentlich zu versorgen.


Lebenshilfe Ostholstein

Seit mehr als 45 Jahren setzen wir für die Interessen von Menschen mit Behinderung und deren Familien in Ostholstein ein. Als Selbsthilfeorganisation und Solidargemeinschaft im Gemeinwesen unterstützen wir alle Maßnahmen zur Bekanntmachung und Umsetzung von Barrierefreiheit und der UN- Behindertenrechtskonvention als gesamtgesellschaftliche Aufgabe in Ostholstein. Der Inklusionsgedanke ist dabei Motor unseres Handelns. Als Projektträger des Projektes „Ostholstein erlebbar für alle – Bereit für Barrierefreiheit“ sind wir Ansprechpartner und Koordinator für Gemeinden, Verbände und Interessengruppen aus den Bereichen Wirtschaft, Tourismus, Gesundheit und Wohlfahrtspflege.


Kompetenzteam Demenz

Das Kompetenzzentrum Demenz hat den Auftrag, die Versorgungsstrukturen des Landes Schleswig-Holstein für Menschen mit Demenz und deren Angehörige auszuweiten, zu verbessern und qualitätsgesichert zu erhalten. Das Kompetenzzentrum Demenz wird die Vernetzung der in Schleswig-Holstein beteiligten Akteure voranbringen und ausbauen. Neben den ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen, sollen Wohlfahrtsverbände, niedergelassene Ärzte, Betreuer, Sozialarbeiter, ehrenamtliche Helfer und andere Akteure in den einzelnen Kommunen eingebunden und als Multiplikatoren aktiv werden. Nicht zuletzt sind aber auch die Betroffenen und ihre Angehörigen Teil des Netzwerkes. Wir sind Ihr Ansprechpartner in allen Fragen zu Demenz. Über Anregungen und Rückmeldungen freuen wir uns.


Individuelle Pflege in Ostholstein!

Gerade in Ostholstein leben besonders viele ältere Menschen. Und wenn ein Pflege- oder Unterstützungsbedarf besteht, möchten viele unserer Bürger und Bürgerinnen in ihrem gewohnten Zuhause weiterleben. Wir, das Team des Pflegestützpunktes Ostholstein – bestehend aus erfahrenen und gut ausgebildeten Sozialarbeiterinnen, Krankenschwestern und Pflegekräften beraten Sie bei schwierigen und nicht alltäglichen Fragen rund um die Pflege und Betreuung und wie das Leben und Wohnen im Alter optimal organisiert werden kann. Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen und Ihren Angehörigen Strategien, wie eine Versorgung im gewohnten Zuhause möglich sein kann, welche Unterstützungen Sie in Anspruch nehmen können und welche Angebote überhaupt zur Verfügung stehen.


pflegeberatung ostholstein

Individuelle Pflege in Ostholstein!

Gerade in Ostholstein leben besonders viele ältere Menschen. Und wenn ein Pflege- oder Unterstützungsbedarf besteht, möchten viele unserer Bürger und Bürgerinnen in ihrem gewohnten Zuhause weiterleben. Wir, das Team des Pflegestützpunktes Ostholstein – bestehend aus erfahrenen und gut ausgebildeten Sozialarbeiterinnen, Krankenschwestern und Pflegekräften beraten Sie bei schwierigen und nicht alltäglichen Fragen rund um die Pflege und Betreuung und wie das Leben und Wohnen im Alter optimal organisiert werden kann. Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen und Ihren Angehörigen Strategien, wie eine Versorgung im gewohnten Zuhause möglich sein kann, welche Unterstützungen Sie in Anspruch nehmen können und welche Angebote überhaupt zur Verfügung stehen.




Eutiner Tafel

Die Eutiner Tafel wurde 1996 gegründet. Unter der Schirmherrschaft des damaligen Kreispräsidenten Dr. Karlfriedrich Berg und der Bundestagsabgeordneten Antje Marie Steen kam eine versierte Diskussionsrunde zusammen. Nach zahlreichen Versammlungen und Gesprächen kam es dann zur Gründung der Eutiner Tafel e.V. Wir waren die 15. Tafel im Bundesgebiet, heute gibt es über 900 Tafeln in Deutschland.


 Anmerkung Hinweis !

  • Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
  • Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Internetseiten gesetzt. Für alle diese Links gilt: Die Nachbarschaftshilfe Ostholstein ist für die Inhalte solcher Seiten Dritter grundsätzlich nicht verantwortlich. Die jeweiligen Anbieter tragen für ihre Internetseiten die Verantwortung selbst.
  • Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links zu fremden Seiten.

Link einreichen